Absinthe Red Exitus

Red Exitus komplettiert die Hardcore Absinthe Famillie.
Blutrot und ohne Anis.

Für alle die keinen Anis mögen aber trotzdem auf Absinth nicht verzichten möchten.
Red Exitus ist der beste Beweis das Absinth auch ohne Anis ein wahrer Genuß sein kann.

Mit „RED EXITUS“ erwacht der Absinth-Mythos wieder zum Leben.

Die besten Zutaten sowie ausgesuchte und handselektierte Kräuter verleihen ihm einen leicht bitteren, feinen Geschmack.
Hergestellt ohne Anis und ohne Zucker.
Durch diese Herstellungsart, die keinen „Louche“ Effekt hervorruft, ist „RED EXITUS“ geradezu für das Zubereiten von hochwertigen Cocktails und Mischgetränken prädestiniert.
Erfunden um 1770, avancierte der Absinthe wohl auch wegen der ihm nachgesagten euphorisierenden und aphrodisierenden Wirkung zum Kultgetränk Nr. 1 des 19. Jahrhunderts.
Bekannt wurde der Absinthe als die grüne Fee, die Muse vieler berühmter Maler, Denker und Dichter wie Picasso, van Gogh, Hemingway und anderer.
Bereits im Jahre 1915 war das Getränk in einer Reihe europäischer Staaten und den USA u.a. wegen seines psychoaktiven Wirkstoffes „Thujon“ wieder verboten.
In der heutigen Zeit erlebt der Absinthe eine Wiedergeburt und ist als Szenegetränk aus Bars, Diskotheken und der Gastronomie nicht mehr wegzudenken.