Medusa Absinthe White Label

Medusa Absinthe
"White Label" - Der Süße

Der Medusa Absinthe WHITE LABEL richtet sich an alle, die den bitter vorherschenden Geschmack anderer Absinthe nichts abgewinnen können. Der leicht vorgezuckerte MEDUSA Absinth ist auch pur ein Genuß.

Nach einem Uraltem Rezept hergestellt und mit einer leicht süßen Note verfeinert.

Medusa Absinth wird u.a. aus Wermut (Artemisia Absinthium) und vielen anderen hochwertigen Pflanzen und Kräutern hergestellt. Erfunden um 1770 von Suzanne-Margerite Henriod avancierte der Absinth wohl auch wegen der ihm nachgesagten euphorisierenden und aphrodisierenden Wirkung zum Kultgetränk Nr.1 des 19.Jahrhunderts. Bekannt wurde der Absinth als die grüne Fee, die Muse vieler berühmter Maler, Denker und Dichter wie Picasso, van Gogh, Hemingway und anderer. Bereits im Jahre 1915 war das Getränk in einer Reihe europäischer Staaten und den USA wegen seines psychoaktiven Wirkstoffes „Thujon“ wieder verboten. In der heutigen  Zeit erlebt der Absinth eine Wiedergeburt und ist als Szenegetränk aus Bars, Discos und der Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Nach einem Uraltem Rezept hergestellt und mit einer leicht süßen Note verfeinert, werden die Medusa Absinthe unter Zugabe bester Pflanzen und Kräuter und mit einem ausgewogenen Thujon Gehalt sowie 55% Alc. nun liebevoll in Deutschland hergestellt.

Erhältlich in 0,5L und 0,04L Flaschen.

Um ihn stillecht zu genießen, mischen Sie Medusa "sweet" im Mischungsverhältnis 1:3 mit eiskaltem Wasser, die typische Absinthetrübung setzt ein, umrühren, fertig.

Auch für Longdrinks, Cocktails oder zum Kochen ist Medusa Absinthe WHITE LABEL bestens geeignet.